Wir sorgen bei Flaute für Wirbel, bei Stille für Beifall, bei Langeweile für Ekstase, bei Abstumpfung für Aufsehen. Und das alles ohne viel Tamtam und riesen Trara. Warum?

Damit Sie Furore machen!

Konzept, Strategie und Story. Im Gespräch oder einem Workshop.

 

Papier, Display und im Raum. Für Firmen und öffentliche Institutionen. Einzigartig, klar und überzeugend.

  • Das Auge isst mit.

  • Sagt man.

  • Hört man.

  • Liest man.

  • Und irgendwie glaubt mans.

  • Das Auge hat ganz schön was zu kauen:

  • Es liest Texte. Bilder.

  • Zeichen und Leerzeichen.

  • Positives und Negatives.

  • Alles was Ihre Botschaft unterstützt,

  • ist alles worauf wir unsere Augen richten.

  • Alles was man sehen kann,

  • ist alles was uns antreibt.

  • Wir sorgen dafür, dass Sie Furore machen.

1/14
«Design setzt Inhalt voraus. Design ohne Inhalt ist kein Design, sondern Dekoration.»
Jeffrey Zeldman.

Marcel
Rudin

Partner

+41 61 691 43 45

rudin@furore.ch

«Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse.»
Leonardo da Vinci.

Thomas
Schnieper

Partner

+41 61 691 43 46

schnieper@furore.ch

«Die Behauptung ist nicht abwegig, dass Gelegenheit und Aufmerksamkeit die Erzeuger der Künste waren. Übung und Experiment deren Ernährer; allerdings wuchsen sie empor durch Erkenntnis und vernünftige Überlegung.»
Leon Battista Alberti.

Eduard
Helmann

Kreation

+41 61 691 43 44

helmann@furore.ch

Claudio Del Principe macht Text und Konzept. Darüber hinaus ist er Food-Autor und Restaurantkritiker. Sein Blog «Anonyme Köche» gilt als Perle unter den deutschsprachigen Foodblogs.

Claudio
Del Principe

Text

+41 61 691 43 44

delprincipe@furore.ch

Dürfen wir für Sie Furore machen? Wir freuen uns, mit Ihnen über Ihre Projekte zu sprechen und gemeinsam Ziele zu setzen.

Wo früher Maler- und Restauratorhandwerk ausgeübt wurde, befindet sich heute unsere Agentur. Zentral gelegen in der Altstadt Kleinbasels.

Furore GmbH

Kommunikationsdesign
Utengasse 48
CH-4058 Basel

+41 61 691 43 44
hallo@furore.ch

Anfahrtsplan

 

 

Technische Umsetzung:
Zephir Software Design AG, Basel, www.zephir.ch
CMS: REDAXO

Urheberrechte:
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der Firma Furore GmbH oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Haftung für Links:
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Erscheinungsbild

Medgate

Jederzeit und überall

Medgate bietet als schweizweit führender Anbieter jederzeit und überall einen einfachen Zugang zu medizinischer Versorgung auf höchstem Niveau. Dank der Vernetzung von Telemedizin und Ärztezentren sowie externen Spezialisten und Grundversorgern garantiert Medgate eine umfassende und effiziente Betreuung ihrer Patienten.

Massnahmen

Markenarchitektur, Erscheinungsbild, CD-Manuals, Aussenbeschriftung, Office Templates, Designüberwachung

Kunde

Medgate AG

Kooperation

Fotos: Tobias Sutter
Illustration: VisualEyes

Aufgabe
Begleitung des Markenprozesses vom bestehenden Logo 2005 bis heute. Durch die Expansion des Unternehmens und das Entstehen neuer Geschäftsfelder wurde eine Überprüfung sowie die Weiterentwicklung der Markenarchitektur nötig. Die Folge war ein Redesign des gesamten Erscheinungsbildes.

Aufgabe
Businesskunden von Medgate erhalten halbjährlich das Healthcare Magazin. Die Berichte, Kolumnen, Porträts und Infografiken wurden mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail gestaltet. Magazin durchblättern.

Reaktion

«Die ersten Rückmeldung auf das Magazin-Layout sind sehr positiv!»


— Céline Klauser, Corporate Communications

Aufgabe
Für die Medgate Kinder- und Jugendmedizin wurde eine eigene Illustrationswelt entwickelt. Sie soll die Kinderheilkunde in den Health Centern hervorheben und die kleinen Patienten entsprechend leiten.

Manche sprechen von Konzepten oder Ideen.
Wir nennen es Positionen.

Hier sind einige davon.